StartseitetermineErgebnisseInfo zum FahrsicherheitstrainingUnser Verein stellt sich vor!Alle Mailadressen des VorstandesZum Fotoalbum des PSVVTragen sie sich in unser Gästebuch ein!Newsletter abonnierenLinkseite
Sektion: Fussball
Sektion: Judo
Sektion: Leichtathletik
Sektion: Motorsport
Sektion: Kegeln
Sektion: Schiessen
Sektion: Tennis
Sektion: Eishockey
Sektion: Wintersport
Sektion: Radfahren
Sektion: Wassersport
Sektion: Volleyball
PSVV Allgemein
 Startseite: Artikeldetail  Login

Archiv

DORNBIRN GELINGT TITELVERTEIDIGUNG BEIM HALLENTURNIER
Autor: Markus Engelhardt | Erstellt: 26.03.2015 12:22:19 | Kategorie: Sektion Fußball

Abergläubisch durfte man nicht sein, beim diesjährigen PSVV-Hallenturnier. Denn gespielt wurde am Freitag den 13. (März) - traditionell in der Messehalle in Dornbirn. 

Nachdem der langjährige Organisator Roland Immler seine Funktion als Obmann der Sektion Fußball abgegeben hat, wurde das Turnier erstmals vom neuen Sektionsobmann Markus Engelhardt durchgeführt. Am bewährten Turniermodus wurde jedoch nichts geändert und so wurde es eine gelungene Premiere.


Roland Immler (li. - mit Thomas Slappnig) war auch nach seinem Rücktritt als Sektionsobmann aktiv mit dabei. 

Obwohl im Vorfeld noch einige Mannschaften kurzfristig absagen mussten, haben insgesamt 10 Mannschaften am Turnier teilgenommen. Gespielt wurde in zwei Fünfer-Gruppen, wobei sich jeweils die drei Gruppenbesten für die Finalrunde qualifizierten.


Die Spiele wurden nicht nur von der Konkurrenz aufmerksam verfolgt.

Zu den bereits favorisierten Mannschaften aus Bregenz und Dornbirn konnten sich noch 3 Mannschaften der BZS sowie überraschenderweise die Mannschaft "Hofsteig" für die Finalrunde qualifizieren.



Vorrunde 1: 10 Spiele, 32 Tore - Gruppensieger PI Dornbirn
Vorrunde 2: 10 Spiele, 38 Tore - Gruppensieger Panzerknacker

Der Turniersieg wurde dann in einer Sechser-Gruppe "Jeder gegen Jeden" ausgespielt. Bei den zum Teil technisch und spielerisch sehr anspruchsvollen und auf hohem Niveau geführten Spielen konnte sich schlussendlich die Mannschaft der PI Dornbirn als klarer Turniersieger durchsetzen.
Finalrunde: 15 Spiele, 36 Tore - Sieger PI Dornbirn



Den Fairnesspreis sicherte sich das reine Damenteam "Hart aber herzlich" und wurde damit dem Teamnamen nur zur Hälfte gerecht. Bester Torschütze war wie im Vorjahr wieder Julian Zganec, PI Dornbirn (6 Treffer). Als bester Torhüter des Turniers wurde Volkan Atalay (BZS 17-14) ausgezeichnet.

Besonders aufgefallen sind bei dem Turnier einige neue junge Talente der BZS welche in Zukunft mit Sicherheit die Fußballmannschaft des PSVV erheblich verstärken können.


Das Siegerteam hieß wie 2014 wieder PI Dornbirn

Ergebnis:
1. PI Dornbirn
2. Barca 1b (BZS 17-13)
3. Police Akademie (BZS 17-14)
4. PI Bregenz
5. Panzerknacker (BZS 28-14)
6. Hofsteig (PI Hard/Lauterach/Wolfurt)
7. Dieselstüble
8. Klostertal
9. PI Lustenau
10. Hart aber herzlich (Damenmannschaft)


Der Fairnesspreis ging an das Damenteam "Hart aber herzlich"


Bester Torschütze wurde einmal mehr Julian Zganec, PI Dornbirn (6 Treffer)


Zum besten Tormann wurde Volkan Atalay gekürt (BZS 17-14).

» Zum Fotoalbum auf unserer Facebookseite 


» Bericht vom Hallenfußballturnier 2014
» zur Sektion Fußball


© 2004 Polizei Sportverein Vorarlberg - Alle Rechte vorbehalten:  Rechtliche Hinweise