StartseitetermineErgebnisseInfo zum FahrsicherheitstrainingUnser Verein stellt sich vor!Alle Mailadressen des VorstandesZum Fotoalbum des PSVVTragen sie sich in unser Gästebuch ein!Newsletter abonnierenLinkseite
Sektion: Fussball
Sektion: Judo
Sektion: Leichtathletik
Sektion: Motorsport
Sektion: Kegeln
Sektion: Schiessen
Sektion: Tennis
Sektion: Eishockey
Sektion: Wintersport
Sektion: Radfahren
Sektion: Wassersport
Sektion: Volleyball
PSVV Allgemein
 Startseite: Artikeldetail  Login

Archiv

FREUNDSCHAFTSSPIEL ZW. DER POLIZEI LINDAU U. DEM PSVV
Autor: Markus Engelhardt | Erstellt: 21.06.2016 11:22:33 | Kategorie: Sektion Fußball

Am Sonntag den 05.06.2016 wurde die Fußballmannschaft des PSVV von der Polizei Lindau zu einem Freundschaftsspiel eingeladen. Das Spiel wurde im Stadion des Spvgg Lindau ausgetragen, Anpfiff war um 15:00 Uhr.


Noch am Vormittag stand die Veranstaltung aufgrund von heftigen Regenfällen auf der „Kippe“. Doch „Petrus“ hatte ein Nachsehen und pünktlich zu Spielbeginn kam die Sonne zum Vorschein. Trotz etlicher dienstlicher und verletzungsbedingter Ausfälle konnte unser Trainer Tobias GOZZI eine schlagkräftige Truppe zusammenstellen.

Aufstellung:

Julijan ZGANEC (PI Dornbirn – Tor!), Tobias GOZZI (PI Bregenz), Stefan KAUFMANN (PI Dornbirn), Lukas DÜR (PI Bregenz), Marko KOKANOVIC (PI Dornbirn), Florian BRUNOLD (PI Dornbirn), Philipp BILGERI (PI Lustenau), Pascal SCHEIDBACH (PI Lustenau), Gerhard LEIMEGGER (EKO Cobra), Sandro KNAPP (Gastspieler), Florian ENGELHARDT (Gastspieler), Tobias ENGELHARDT (Gastspieler)

In der 1. Halbzeit entwickelte sich ein schnelles und technisch anspruchsvolles Spieles, in welchem sich unsere Mannschaft deutliche Feldvorteile erspielen konnte. Doch leider machte sich das mangelnde Schusstraining bemerkbar und unsere Spieler ließen leider einige hochkarätige Möglichkeiten aus. Zudem kam noch, dass die Gastgeber aus Lindau einen hervorragenden Torwart in ihren Reihen hatten, welcher sämtliche weiteren Torgelegenheiten parieren konnte. Glücklicherweise hatten aber auch wir mit unserem umfunktionierten „Stürmerstar“ Julijan ZGANEC einen sicheren Rückhalt, welcher die wenigen Konterchancen der Gastgeber vereiteln konnte.

Schließlich ging es mit einem 0 : 0 in die Halbzeit.

Kurz vor der Halbzeit kam es im Strafraum der Gastgeber zu einem Zusammenstoß zwischen Pascal SCHEIDBACH und dem Torwart der Polizei Lindau, wobei sich beide Spieler verletzten. Der Torwart der Polizei Lindau versuchte noch weiter zu spielen, musste dann aber in der 2. Halbzeit aufgeben. Pascal konnte in der 2. Halbzeit nicht mehr eingesetzt werden, weshalb wir nachfolgend ohne Austausch bzw Ersatzspieler auskommen mussten.

Auch in der 2. Halbzeit zeigte sich dasselbe Bild und unsere Mannschaft konnte den Gegner erneut stark unter Druck setzen. Nach mehreren weiteren vergebenen Großchancen gelang schließlich Philipp BILGERI das verdiente 1:0.

Es kam sogar noch besser und unserer Mannschaft wurde nach einem klaren Foul im Strafraum ein Elfmeter zugesprochen. „Coach“ Tobias GOZZI übernahm die Verantwortung … und vergab kläglich (übrigens die „Runde“ ist noch ausständig!).

Noch dazu mussten mir unmittelbar darauf nach einem Konter den Ausgleichstreffen zum 1:1 hinnehmen.

Zum Ende des Spieles machte sich ein deutlicher Kräfteverschleiß bei beiden Mannschaften bemerkbar. Daraufhin kam es zu weiteren hochkarätigen Möglichkeiten auf beiden Seiten, welche jedoch durchwegs vergeben wurden. Schließlich gelang den Gastgebern aus Lindau aus einem neuerlichen Konter der Führungstreffer zum 2:1. Schlussendlich war auch das Glück nicht auf unserer Seite (1 Posten- und 1 Stangentreffer) und die Gastgeber konnten den knappen Vorsprung über die Zeit bringen.

Angespornt durch die knappe Niederlage wurde unmittelbar nach dem Spiel eine "Revanche" auf heimischen Boden vereinbart, welche voraussichtlich noch im kommenden Herbst ausgetragen wird.


» zur Sektion Fußball

© 2004 Polizei Sportverein Vorarlberg - Alle Rechte vorbehalten:  Rechtliche Hinweise