StartseitetermineErgebnisseInfo zum FahrsicherheitstrainingUnser Verein stellt sich vor!Alle Mailadressen des VorstandesZum Fotoalbum des PSVVTragen sie sich in unser Gästebuch ein!Newsletter abonnierenLinkseite
Sektion: Fussball
Sektion: Judo
Sektion: Leichtathletik
Sektion: Motorsport
Sektion: Kegeln
Sektion: Schiessen
Sektion: Tennis
Sektion: Eishockey
Sektion: Wintersport
Sektion: Radfahren
Sektion: Wassersport
Sektion: Volleyball
PSVV Allgemein
 Startseite: Artikeldetail  Login

Archiv

3. PLATZ FÜR WOLFGANG REIS BEI MASTERS EM
Autor: Wolfgang Reis | Erstellt: 06.07.2016 08:26:27 | Kategorie: Sektion Judo

Nach langer Vorbereitungszeit war es soweit, Wolfgang Reis stellte sich in der großen Sport- und Veranstaltungshalle von Porec/Kroatien bei der Judo-Masters-Europameisterschaft in der Altersklasse M5, Gewichtsklasse -90kg zum Kampf.


Im ersten Kampf stand Wolfi dem Türken Bayram Akdemir gegenüber, den er mit einem Yuko für Tani-Otoshi besiegen konnte. Beim zweiten Kampf stellte er sich dem Franzosen Jean-Mark Thioulouse, der zuvor ein Freilos hatte, und musste sich dem körperlich überlegenen Franzosen mit einer Shido-Wertung geschlagen geben.

Nach dieser Niederlage ging es für Wolfi in der Trostrunde und um den Einzug ins kleine Finale weiter. Im ersten Kampf der Trostrunde wartete der technisch und körperlich starke Franzosen Frederic Salvery. Diesen Kampf konnte der Hohenemser mit zwei Wazaari eindeutig für sich entscheiden. Im Kampf um Platz Drei ließ Wolfi dann nichts mehr anbrennen. Gegen den Russen Sergei Bakanov brachte er den Kampf sicher mit zwei Shido über die Zeit und konnte so über den 3. Platz bei den Masters-EM jubeln!


» zur Sektion Judo

© 2004 Polizei Sportverein Vorarlberg - Alle Rechte vorbehalten:  Rechtliche Hinweise