StartseitetermineErgebnisseInfo zum FahrsicherheitstrainingUnser Verein stellt sich vor!Alle Mailadressen des VorstandesZum Fotoalbum des PSVVTragen sie sich in unser Gästebuch ein!Newsletter abonnierenLinkseite
Sektion: Fussball
Sektion: Judo
Sektion: Leichtathletik
Sektion: Motorsport
Sektion: Kegeln
Sektion: Schiessen
Sektion: Tennis
Sektion: Eishockey
Sektion: Wintersport
Sektion: Radfahren
Sektion: Wassersport
Sektion: Volleyball
PSVV Allgemein
 Startseite: Artikeldetail  Login

Archiv

BERICHT ZUM PSVV-HALLENFUßBALLTURNIER 2017
Autor: Markus Engelhardt | Erstellt: 20.02.2017 10:46:39 | Kategorie: Sektion Fußball

Auch in diesem Jahr haben sich wieder 10 Mannschaften zu den PSVV Landesmeisterschaften im Hallenfußball in der Messehalle 2 in Dornbirn eingefunden.


Gespielt wurde wie gewohnt in zwei „Fünfergruppen“, wobei jeweils die drei Erstplatzierten Mannschaften in die Finalrunde aufstiegen.

Für die Finalrunde qualifizierten sich die „üblichen Verdächtigen“ der PI Dornbirn, PI Lustenau und Polizei Lindau. Dazu gesellten sich die Mannschaft der Polizeischule (BZS 1) und die Gastmannschaft der „Celecao Kickers“ (SV Werder). Die Gruppe wurde komplettiert durch die Überraschungsmannschaft „Ländlemix“, welche vom „Coach“ Manuel Preiß der PI Hohenems aus Kollegen aus dem ganzen Land „zusammengewürfelt“ wurde. Die mitfavorisierte Mannschaft der PI Bregenz musste leider frühzeitig, jedoch in „Schönheit“ (eingekleidet mit einem neuen Dress), aus dem Turnier ausscheiden.


Team "Ländlemix"


Team "PI Dornbirn"


Team "PI Lustenau"

In der Finalrunde gab es dann schnelle Spiele, viel Einsatz und die ein oder andere technische Raffinesse zu sehen. Während sich die favorisierten Mannschaften gegenseitig die Punkte abjagten, konnte die Mannschaft „Ländlemix“ einen Sieg nach dem anderen einfahren und holte sich schlussendlich völlig überraschend den 1. Platz und somit auch den Landesmeistertitel.

Die anschließende Preisverteilung wurde durch den Obmann des PSVV Walter Filzmaier durchgeführt, bei welcher neben den teilnehmenden Mannschaften auch der beste Tormann des Turniers, Stephan Kaufmann (PI Dornbirn), und der Torschützenkönig, Julijan Zganec (PI Dornbirn), gekürt wurden.


Bester Tormann, Stephan Kaufmann (PI Dornbirn)


Torschützenkönig, Julijan Zganec (PI Dornbirn)

Als krönenden Abschluss gab es noch die Verabschiedung unseres langjährigen Sektionsobmannes Roland Immler, welcher demnächst seinen wohlverdienten Ruhestand antreten wird. Dieser zeigte sich bei der Überreichung des „Ehrengeschenkes“ sichtlich gerührt, bedankte sich dann aber doch recht wortkarg und verabschiedete sich anschließen leise von der (PSVV)-Bühne.

Schlussendlich bleibt noch der Dank an Alle Sponsoren und Helfer. Insbesondere an die Hallensprecher Siegi Krammer und Bruno Brock, welche auch in ihrer Pension immer wieder tatkräftig zur Verfügung stehen, und an das „BAR-Team“ von der PI Hard – Dagmar Feuerstein, Melanie Schnetzer und Simon Längle.

Ergebnis:

1. „Ländlemix“
2. PI Dornbirn
3. PI Lustenau
4. Polizei Lindau
5. „Celesao Kickers“ (SV Werder)
6. BZS 1
7. Hofsteig
8. BZS 2
9. PI Bregenz
10. Dieselstüble

Bester Tormann: Stephan Kaufmann (PI Dornbirn)
Torschützenkönig: Julijan Zganec – 8 Tore


» Bericht vom Hallenfußballturnier 2016
» zur Sektion Fußball

© 2004 Polizei Sportverein Vorarlberg - Alle Rechte vorbehalten:  Rechtliche Hinweise