StartseitetermineErgebnisseInfo zum FahrsicherheitstrainingUnser Verein stellt sich vor!Alle Mailadressen des VorstandesZum Fotoalbum des PSVVTragen sie sich in unser Gästebuch ein!Newsletter abonnierenLinkseite
Sektion: Fussball
Sektion: Judo
Sektion: Leichtathletik
Sektion: Motorsport
Sektion: Kegeln
Sektion: Schiessen
Sektion: Tennis
Sektion: Eishockey
Sektion: Wintersport
Sektion: Radfahren
Sektion: Wassersport
Sektion: Volleyball
PSVV Allgemein
 Startseite: Artikeldetail  Login

Archiv

PSVV STELLT ÖSTERREICHS SCHNELLSTE POLIZISTEN
Autor: Markus Klocker | Erstellt: 21.09.2017 08:31:11 | Kategorie: Sektion Leichtathletik

Österreichs schnellste Polizisten kommen aus dem Ländle! Mit Sarah Schelling und Laurin Kleiser stellt der PSV Vorarlberg beide Bundesmeister im 100m Sprint.


Sarah Schelling: mit explosivem Start zur Goldmedaille

Bei der Bundespolizeimeisterschaft 2017, welche vom 12. bis 14. September in Schwaz/Tirol ausgetragen wurde, lieferten die Vorarlberger Polizisten den Beweis: Österreichs schnellste Polizisten kommen aus dem Ländle! Während Sarah Schelling nach 2014 sich bereits zum zweiten Mal den Bundesmeistertitel im 100m Sprint holte, war es für Laurin Kleiser eine Premiere.


Der Kampf bis zum letzten Meter hat sich gelohnt: Bundesmeister Laurin Kleiser (Bahn 3)

Sarah Schelling lief in der Zeit von 14,01 Sek zu ihrem zweiten Titel und hatte ihre Konkurrenz klar im Griff. Nach Silber bei der BPM 2012 in Linz und Gold bei der BPM 2014 in Mattersburg holte sie beim dritten Start ihre dritte Medaille. Laurin Kleiser musste bei seinem ersten Start bei einer Bundespolizeimeisterschaft bis zum Zielstrich kämpfen, bevor er in starken 11,64 Sek als Bundesmeister fest stand!


Siegerehrung der frisch gekürten Bundesmeister im Sprint

© 2004 Polizei Sportverein Vorarlberg - Alle Rechte vorbehalten:  Rechtliche Hinweise