StartseitetermineErgebnisseInfo zum FahrsicherheitstrainingUnser Verein stellt sich vor!Alle Mailadressen des VorstandesZum Fotoalbum des PSVVTragen sie sich in unser Gästebuch ein!Newsletter abonnierenLinkseite
Sektion: Fussball
Sektion: Judo
Sektion: Leichtathletik
Sektion: Motorsport
Sektion: Kegeln
Sektion: Schiessen
Sektion: Tennis
Sektion: Eishockey
Sektion: Wintersport
Sektion: Radfahren
Sektion: Wassersport
Sektion: Volleyball
PSVV Allgemein
 Startseite: Artikeldetail  Login

Archiv

VIELE PREMIEREN BEI DER PSVV TENNIS LM IN BLUDENZ
Autor: Heli Seitlinger | Erstellt: 02.10.2017 15:06:22 | Kategorie: Sektion Tennis

Der Austragungsort in Bludenz und das perfekte Wetter sind geblieben, sonst gab es bei der Tennis-LM am 28.09.2017 viele Premieren und neue Gesichter bei der Siegerehrung.



Das Teilnehmerfeld der PSVV Tennis Landesmeisterschaft 2017

Premiere 1: Neu war der Umstand, dass nicht nur eine allgemeine Klasse sondern auch eine Damen-Landesmeisterschaft ausgetragen werden konnte. Somit wurde seit Bestehen der Sektion erstmals eine Landesmeisterin ermittelt. Als Premierensiegerin konnte sich Claudia Bitschnau im Finale gegen Martina Koller durchsetzen. Erika Salzmann belegte den dritten Platz.




Damen Finale: Claudia Bitschnau gg Martina Koller - und die erste PSVV-Landesmeisterin: Claudia Bitschnau

Premiere 2: Auf Wunsch der Senioren wurde erstmals ein eigener Bewerb durchgeführt, welcher von Ernst Sonderegger souverän gewonnen wurde. Sein Finalgegner hieß Bruno Brock. Der dritte Platz ging an Norbert Breuss und an Siegi Krammer.


Senioren Finale: Bruno Brock gg Ernst Sonderegger          | Herren Finale: Uwe Maier gg Helmut Andrich

Premiere 3: Im Herren-Finale kam es zu einer Neuauflage des Finals der Bezirkspolizeimeisterschaft. Wie in Feldkirch konnte Helmut Andrich seinen Dauergegner Uwe Maier auch in diesem Finale bezwingen und kürte sich erstmals zum PSVV Landesmeister.


Erstmals PSVV Landesmeister im Tennis: Helmut Andrich

Premiere 4: Nicht minder erwähnenswert sind jedoch auch alle übrigen Tennisspieler, denn ohne ein großes Spektrum an Nennungen könnte keine Meisterschaft durchgeführt werden. Dies konnte PSV-Obmann-StV Mario Breuss (Tennis-Rookie) am eigenen Leib verspüren. Ich hoffe, dass dieses Beispiel Schule macht und bei der nächsten Meisterschaft weitere Nennungen von Anfängern und Neueinsteigern eingehen.


Die gelbe Filzkugel voll fokussiert - Stv. PSVV Obmann Mario Breuss

Damit nicht nur die Sieger Preise gewinnen, wurden im Anschluss an die Siegerehrung, die vom PSV-Obmann Walter Filzmaier durchgeführt wurde, schöne Sachpreise unter den noch anwesenden Teilnehmern verlost.


Der von Heli Seitlinger reich gedeckte Gabentisch

Sektionsobmann Heli Seitlinger bedankte sich in seiner Ansprache nicht nur bei den Sponsoren (Bergbahnen Brandnertal, Bergbahnen Sonnenkopf und Albona, Silvretta Montafon, ValBlu Bludenz, Muttersbergbahn – Hansi Bandl, Mohrenbrauerei Dornbirn, ÖBV-Notegger Peter) sondern auch beim Tennisclub Bludenz und der Wirtin Martha Neyer.


» zum Bericht der Bezirkspolizeimeisterschaft Feldkirch
» Info zum Auftakt der Hallensaison
» zur Sektion Tennis

© 2004 Polizei Sportverein Vorarlberg - Alle Rechte vorbehalten:  Rechtliche Hinweise