StartseitetermineErgebnisseInfo zum FahrsicherheitstrainingUnser Verein stellt sich vor!Alle Mailadressen des VorstandesZum Fotoalbum des PSVVTragen sie sich in unser Gästebuch ein!Newsletter abonnierenLinkseite
Sektion: Fussball
Sektion: Judo
Sektion: Leichtathletik
Sektion: Motorsport
Sektion: Kegeln
Sektion: Schiessen
Sektion: Tennis
Sektion: Eishockey
Sektion: Wintersport
Sektion: Radfahren
Sektion: Wassersport
Sektion: Volleyball
PSVV Allgemein
 Startseite: Artikeldetail  Login

Archiv

BEACHVOLLEYBALL LANDESMEISTERINNEN WURDEN GEKÜRT
Autor: Martin Gmeiner | Erstellt: 09.10.2017 10:06:50 | Kategorie: Sektion Volleyball

Im Erholungszentrum Rheinauen in Hohenems fand Anfang September die 7. Polizei-Landesmeisterschaft des PSV Vorarlberg im Beachvolleyball statt.



Mit Turnierbeginn verzogen auch die letzten Wolken am Himmel und der Wettergott bescherte uns perfekte Bedingungen mit 22° C. Aufgrund der anstehenden BPM im Tirol meldeten sich leider nur elf Mannschaften – 6 Herren- und 5 Damenteams. Nichtsdestotrotz kämpften diese auf drei Sandplätzen der Beacharena Rheinauen um den Landesmeistertitel 2017. Es folgten spannende Ballwechsel, spektakuläre Sprünge im Sand und harte Blocks am Netz.





Als besondere Gäste wurden an diesem Tag die Vorsitzenden des PSV Vorarlberg, Mag. Walter Filzmaier und Mag. Mario Breuß begrüßt. Auch die Personalvertretung mit Eugen Lampert und Sandro Wehinger beehrten die Landesmeisterschaft. Sie nutzten die Gelegenheit, sich vor Ort selbst von den Ballkünsten der PolizeisportlerInnen zu überzeugen.



Der Landesmeistertitel der Damen ging an Natascha Tribel und Melanie WÄGER.



Im Herren Finale konnten sich Direnc Borihan und Elias Greber durchsetzen und dürfen sich nun Landesmeister 2017 nennen.



Im Namen des Polizeisportverein Vorarlberg bedanken wir uns bei den Verantwortlichen des Erholungszentrums Rheinauen für die Bereitstellung der Beacharena, bei Michael Häfele und seinem Häfele-Catering-Team für die Bereitstellung sämtlich benötigter Gerätschaften, bei Christoph Feurle für die Turnierleitung und bei Christian Schwendinger für die Beats während des Turniers.






»  zum Bericht der LM 2016
»  zur Sektion Volleyball


© 2004 Polizei Sportverein Vorarlberg - Alle Rechte vorbehalten:  Rechtliche Hinweise