StartseitetermineErgebnisseInfo zum FahrsicherheitstrainingUnser Verein stellt sich vor!Alle Mailadressen des VorstandesZum Fotoalbum des PSVVTragen sie sich in unser Gästebuch ein!Newsletter abonnierenLinkseite
Sektion: Fussball
Sektion: Judo
Sektion: Leichtathletik
Sektion: Motorsport
Sektion: Kegeln
Sektion: Schiessen
Sektion: Tennis
Sektion: Eishockey
Sektion: Wintersport
Sektion: Radfahren
Sektion: Wassersport
Sektion: Volleyball
PSVV Allgemein
 Startseite: Artikeldetail  Login

Archiv

DIE BPM 2019 IM LÄNDLE RÜCKT UNAUFHALTSAM NÄHER...
Autor: Walter Filzmaier | Erstellt: 08.06.2019 10:13:55 | Kategorie: Allgemeines

In 17 Tagen wird auf dem Schlossplatz in Hohenems die 10. Bundespolizeimeisterschaft offiziell eröffnet! Der Startschuss für die ersten Bewerbe fällt bereits am 24.06.2019.


Die sportlichen Wettkämpfe werden vom 24. bis 27.06.2019 in Hohenems und Umgebung ausgetragen. Die letzten Vorbereitungen dafür laufen auf Hochtouren. Rund 750 Sportler/innen haben sich für die 25 Bewerbe angemeldet, die in zwölf verschiedenen Sportarten ausgetragen werden.

Sämtliche Informationen dazu sind auf der Homepage zur Veranstaltung - www.bpm2019.at - abrufbar. Eine weitere Informationsquelle stellt die Facebook-Seite dar: www.facebook.com/bpm2019.


Letzte Vorbereitungen für die Eröffnungsfeier auf dem Schlossplatz in Hohenems

Obmann Walter Filzmaier bringt in seinem Vorwort zur Festschrift der BPM 2019 zum Ausdruck, was diese Veranstaltung für den Polizeisportverein Vorarlberg bedeutet:

"Für den Polizeisportverein Vorarlberg ist es eine große Ehre und Herausforderung zugleich, nach 14 Jahren wieder eine Bundespolizeimeisterschaft Sommer zu veranstalten. Der Eröffnungsabend und der Sportlerabend bieten die Möglichkeit für die Sportlerlinnen und Sportler sich auch auf kameradschaftlicher Ebene auszutauschen. Interessantes rund um die Bundespolizeimeisterschaft kann jederzeit auf der Homepage (www.bpm2019.at) nachgelesen werden.

Sehr, sehr erfreulich ist es für mich als Obmann festzustellen mit welcher Begeisterung die Mitglieder des Polizeisportvereins und die Mitarbeiter der Landespolizeidirektion Vorarlberg die Vorbereitungen zur BPM unterstützen. Auch möchte ich die tolle Zusammenarbeit mit den zuständigen Bundes-, Landes –und Gemeindeebenen erwähnen.

Mein besonderer Dank gilt den Verantwortlichen des BMI, des Landes Vorarlberg, des Österreichischen Polizeisportverbandes, den Sponsoren, den unterstützenden Bürgermeistern, insbesondere dem Bürgermeister der Stadt Hohenems, der Landespolizeidirektion Vorarlberg und vor allem dem Organisationsteam des Polizeisportvereins Vorarlberg. Der Polizeisportverein Vorarlberg wünscht allen SportlerInnen faire und spannende Wettkämpfe sowie einen schönen Aufenthalt in Vorarlberg."

Walter Filzmaier,
Obmann des Polizeisportvereins Vorarlberg


Natürlich bietet die 10. Bundespolizeimeisterschaft auch für alle Interessierten die Möglichkeit, die 750 Polizeisportler/innen bei den Bewerben zu unterstützen und anzufeuern. Auch dazu sind alle benötigten Informationen auf der BPM-Homepage www.bpm2019.at zu finden. Über zahlreichen Besuch auf den verschiedenen Sportstätten würden sich Aktive und Organisationsteam gleichermaßen freuen!

» Zeitplan der 10. Bundespolizeimeisterschaft
» www.facebook.com/bpm2019


» www.bpm2019.at


© 2004 Polizei Sportverein Vorarlberg - Alle Rechte vorbehalten:  Rechtliche Hinweise