StartseitetermineErgebnisseInfo zum FahrsicherheitstrainingUnser Verein stellt sich vor!Alle Mailadressen des VorstandesZum Fotoalbum des PSVVTragen sie sich in unser Gästebuch ein!Newsletter abonnierenLinkseite
Sektion: Fussball
Sektion: Judo
Sektion: Leichtathletik
Sektion: Motorsport
Sektion: Kegeln
Sektion: Schiessen
Sektion: Tennis
Sektion: Eishockey
Sektion: Wintersport
Sektion: Radfahren
Sektion: Wassersport
Sektion: Volleyball
PSVV Allgemein
 Startseite: Artikeldetail  Login

Archiv

PI FELDKIRCH LÖST PI DORNBIRN ALS HALLENMEISTER AB
Autor: Roland Immler | Erstellt: 26.03.2009 11:10:08 | Kategorie: Sektion Fußball

Am Josefitag (19.3.09) spielten 10 Mannschaften in der Messehalle 2 in Dornbirn um den Sieg beim alljährliche Hallenfußballturnier des PSVV.   » zum Fotoalbum 


Auch heuer wurde wieder attraktiver Hallenfußball geboten. Es stimmte sowohl der Kampfgeist aller Teilnehmer als auch die Qualität des Spiels.


Nach den Vorrundenspielen wuden die vorderen Plätze wieder in einer 6-er Finalgruppe ausgespielt. Dabei konnte die letztjährige Siegermannschaft PI Dornbirn den Sieg nicht wiederholen. Der verletzungsbedingte Ausfall ihres Schlüsselspielers Günter Dreher konnte nicht ausreichend kompensiert werden.


Der Turniersieg ging daher heuer völlig zurecht an die PI Feldkirch. Sie stellte absolut die stärkste Mannschaft, gewann alle Spiele der Finalgruppe und holte überlegen den Titel. Die gute Durchmischung älterer Spieler und Verstärkungen durch junge Spieler machte in dieser Mannschaft den Erfolg aus.
 


Platz Zwei erreichte die Mannschaft "Bregenzerwald" vor dem Team "Hofsteig" und der BH Dornbirn. Den fünften Platz konnte die PI Dornbirn vor der Schule erringen.

Torschützenkönig
wurde Gerhard "Leimi" Leimegger der PI Feldkirch mit 8 erzielten Toren in der Finalrunde.


Die Siegerehrung wurde vom stellvertretenden PSVV-Obmann Stefan Schlosser und von Sektionsobmann Roland Immler durchgeführt. Sie fand wie gewohnt gleich im Anschluß an das Turnier in der Kantine statt. Dabei durften sich alle Teilnehmer über tolle Warenpreise, Obst und Himbeergeist freuen.


Nach der Siegerehrung wurde noch gemeinsam gefeiert. Unser Gastro-Team Mirijam Allgäuer und Lisi Hagspiel hat sich wieder mal bewährt und mit ihrem Angebot an Speisen und Getränken für gute Stimmung gesorgt.


Herzlicher Dank gebührt den Schiedsrichtern Walter Hosp und Rudi Pfeffer, den Sprechern Bruno Brock und Otto Strolz und nicht zuletzt auch Mit-Organisator Roland Brüstle, sowie allen, die sonst mehr oder weniger am Gelingen dieses Turnieres mitgewirkt haben.


Leider haben wir auch heuer wieder eine langwierige Verletzung zu beklagen. Günter Dreher zog sich ohne Fremdverschulden nach einem Torschuss eine Knieverletzung zu. Wir wünschen dem Verunfallten eine baldige und gute Genesung.

Der Sektionsobmann
Roland Immler


»
zum Fotoalbum 
» Bericht vom Kleinfeldturnier 2008
» zur Sektion Fußball

© 2004 Polizei Sportverein Vorarlberg - Alle Rechte vorbehalten:  Rechtliche Hinweise