StartseitetermineErgebnisseInfo zum FahrsicherheitstrainingUnser Verein stellt sich vor!Alle Mailadressen des VorstandesZum Fotoalbum des PSVVTragen sie sich in unser Gästebuch ein!Newsletter abonnierenLinkseite
Sektion: Fussball
Sektion: Judo
Sektion: Leichtathletik
Sektion: Motorsport
Sektion: Kegeln
Sektion: Schiessen
Sektion: Tennis
Sektion: Eishockey
Sektion: Wintersport
Sektion: Radfahren
Sektion: Wassersport
Sektion: Volleyball
PSVV Allgemein
 Startseite: Artikeldetail  Login

Archiv

PSVV-LANDESMEISTERSCHAFT IM KEGELN 2010
Autor: Günter Kessler | Erstellt: 27.04.2010 09:44:11 | Kategorie: Sektion Kegeln

Am 23. April 2010 fanden in Koblach, auf den Kegelbahnen des SKC Koblach, die PSV-Landesmeisterschaft im Kegeln statt.  » zum Fotoalbum 

perfekter Austragungsort: Die Kegelbahnen des SKC Koblach

Aufgrund des großen Andranges (heuer waren 20 Mannschaften gemeldet) starteten die ersten beiden Mannschaften bereits um 09:30 Uhr in den Bewerb. Wie jedes Jahr waren wieder klingende Namen wie "Hofsteiger", "The Strikes", "Pinkillers" und "La Barona" zu hören. Für kulinarische Genüsse sorgte wieder das Service-Team der Kegelbahn und so war für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

Das Team der OEA nach getaner Arbeit

Die Veranstaltung verlief verletzungsfrei, obwohl der eine oder andere schon auf der Kegelbahn ein gewisses Ziehen in den Oberschenkeln gemerkt hatte. Nachdem die "Pensionisten" dieses Jahr keine Mannschaft gemeldet hatten, konnte eine "Jugend-Mannschaft" den ersten Rang einheimsen.

Die PI Dornbirn war mit 2 Teams vertreten | Team "Lauterach Hofsteiger" verfehlte um ein Holz Rang 3

Erste wurden die "LVA Bluelights" (Günter Strasser, Günter Kessler und Vedran Osternig) mit 1687 Holz vor der Mannschaft LPK LA (Ender Heinrich, Klocker Markus und Strolz Otto) mit 1655 Holz und Bregenz 1 (Grote Wolfgang, Puschnigg Egon und Gunz Dietmar) mit 1607 Holz.

Sponser ÖBV (vertreten durch LV Peter Notegger) ließ es sich nicht nehmen, selbst ein Team zu stellen

Außerdem wurden dieses Jahr zwei Sonderpreise vergeben. Einen Gutschein vom Gasthaus "Schwanen" (um Kräfte für das nächste Jahr zu sammeln) gewann Sabrina Franz der PI Wolfurt. Den Pokal für die beste Tagesleistung konnte Heinrich Ender (599 Holz) gewinnen. Alle waren sich einig, dass es wieder ein gelungener Bewerb war und die ersten Anmeldung für 2011 langten noch auf der Kegelbahn ein.

Erfolgreich: Günter Kessler als Veranstalter und Sieger im Team | Ender Heinrich als bester Einzelkegler und Team 2.

Der Sektionsobmann Kegeln
Günter Kessler


» Ergebnisse Team - Details
» zum Fotoalbum 
» Zur Sektion Kegeln

© 2004 Polizei Sportverein Vorarlberg - Alle Rechte vorbehalten:  Rechtliche Hinweise