StartseitetermineErgebnisseInfo zum FahrsicherheitstrainingUnser Verein stellt sich vor!Alle Mailadressen des VorstandesZum Fotoalbum des PSVVTragen sie sich in unser Gästebuch ein!Newsletter abonnierenLinkseite
Sektion: Fussball
Sektion: Judo
Sektion: Leichtathletik
Sektion: Motorsport
Sektion: Kegeln
Sektion: Schiessen
Sektion: Tennis
Sektion: Eishockey
Sektion: Wintersport
Sektion: Radfahren
Sektion: Wassersport
Sektion: Volleyball
PSVV Allgemein
 Startseite: Artikeldetail  Login

Archiv

2. BEACHVOLLEYBALL-LM DES PSVV IN HOHENEMS
Autor: David Mühlwanger | Erstellt: 25.07.2012 16:55:22 | Kategorie: Sektion Volleyball

Bereits am 14.06.2012 fanden - wie im Vorjahr - im "Erholungszentrum Rheinauen" in Hohenems die 2. PSVV Beachvolleyball-Landesmeisterschaften statt.

In diesem Jahr entschloss sich die Sektion Volleyball dazu, den Bewerb österreichweit mit einer Gästeklasse auszuschreiben. Sechs Mannschaften mit KollegenInnen der PSV´s aus Tirol, Salzburg, Niederösterreich und Wien nahmen die Einladung an. Für die Veranstaltung übernahmen Landeshauptmann Mag. Markus Wallner, Sicherheitslandesrat Ing. Erich Schwärzler und Landespolizeikommandant und Präsident des PSVV Siegbert Denz B.A. den Ehrenschutz. Bei traumhaftem Wetter kämpften 21 Herren- und 11 Damenteams um die Siege in den vier verschiedenen Klassen. 64 aktive SportlerInnen entsprachen dabei beinahe einer Verdoppelung der Teilnehmeranzahl im Vergleich zum Vorjahr.


64 Aktive in 21 Herren- und 11 Damenteams bildeten ein imposantes Starterfeld

Bei den Damen konnten sich die Favoritinnen Mirjam Allgäuer (PI Wolfurt) und Jacqueline Schöch (PI Hohenems), im Finale relativ klar gegen die Gästemannschaft "PSV Tirol Damen 2" (Evelyn Stückelschweiger, LPK Tirol und Bettina Kronthaler, PI Innere Stadt) durchsetzen und ihren Titel aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigen. Auf Rang 3 landete mit Cornelia Handl (DHI Schwechat) und Claudia Sinko (LKA Wien West) eine weitere Gästemannschaft. Der Vizelandesmeistertitel ging mit Susanne Bargehr (PI Dornbirn) und Anna Leskovar (PI Bregenz) an zwei „Neueinsteigerinnen“ bei der Sektion Volleyball, den dritten Rang sicherten sich Maria Schertler (PI Höchst) und Sarah Lins (PI Egg).


Erfolgreiche Titelverteidigung mit Turniersieg bei den Damen: Mirjam Allgäuer und Jacqueline Schöch

Bei den Herren starteten die Titelverteidiger Eckart Amann (PI Feldkirch) und Christian Bihlmayer (PI Bregenz) in der Favoritenrolle in das Rennen um den Titel, auch wenn von Anfang an klar war, dass der Turniersieg - unter anderem auf Grund der Nennungen aus Tirol - nur schwer einzufahren sein würde. Schließlich standen sich im Finale die genannten Titelverteidiger und die Mannschaft "PSV Tirol Herren 1" (Michael Pfeifenberger, VI Innsbruck und Thomas Heiss, PI Kaiserjägerstraße) gegenüber. Nach einem spannenden Kampf mussten sich Amann/Bihlmayer schließlich im entscheidenden dritten Satz mit 15:13 geschlagen geben, konnten durch diese Leistung aber erneut den Landesmeistertitel erringen.


Auch Eckart Amann und Christian Bihlmayer konnten ihren Titel erfolgreich verteidigen.

Mit Stefan Längle (PI Feldkirch) und Martin Gmeiner (PI Wolfurt) blieben auch die Vizelandesmeister die selben wie 2011, auf Rang 3 platzierten sich Simon Troy (PI Bregenz) und Darko Racic (PI Dornbirn).





Nach der Siegerehrung, zu welcher u.a. auch LPK-Kommandant und Präsident des PSVV GenMjr. Siegbert Denz B.A. und der Präsident des Vorarlberger Volleyball Verbandes Mag. Christoph Dünser begrüßt werden durften, klangen die 2. PSVV Beachvolleyball-Landesmeisterschaften gemütlich aus.


 


Vielen Dank an alle Helfer und Sponsoren, ohne die eine Veranstaltung in dieser Größenordnung nicht durchführbar gewesen wäre - DANKE!


»  Bericht von der PSVV-LM Beachvolleyball 2011
»  zur Sektion Volleyball

© 2004 Polizei Sportverein Vorarlberg - Alle Rechte vorbehalten:  Rechtliche Hinweise