StartseitetermineErgebnisseInfo zum FahrsicherheitstrainingUnser Verein stellt sich vor!Alle Mailadressen des VorstandesZum Fotoalbum des PSVVTragen sie sich in unser Gästebuch ein!Newsletter abonnierenLinkseite
Sektion: Fussball
Sektion: Judo
Sektion: Leichtathletik
Sektion: Motorsport
Sektion: Kegeln
Sektion: Schiessen
Sektion: Tennis
Sektion: Eishockey
Sektion: Wintersport
Sektion: Radfahren
Sektion: Wassersport
Sektion: Volleyball
PSVV Allgemein
 Startseite: Artikeldetail  Login

Archiv

PSVV-WINTERSPORTTAG 2013 AM SONNENKOPF
Autor: Günter Alster | Erstellt: 04.02.2013 16:21:31 | Kategorie: Sektion Wintersport

Der PSVV-Wintersporttag 2013 geht dieses Jahr hoch über dem Klostertal über die Bühne: Termin: 08.03.2013 | Austragungsort: Sonnenkopf




7. Landesmeisterschaft des PSV Vorarlberg
am 08. März 2013 in Klösterle-Sonnenkopf
für Mitglieder des PSVV und geladene Gäste

Ehrenschutz:

Landesrat Ing Erich SCHWÄRZLER

Bürgermeister von Klösterle, Hr. Dietmar Tschol

Bürgermeister von Dalaas, Hr. Christian Gantner

Landespolizeidirektor und Präsident des PSVV Hofrat Dr. Hans-Peter Ludescher


Bewerbe:

Es werden wieder ein Riesentorlauf sowie der bereits traditionelle Funbewerb ausgetragen.


1. Riesentorlauf
auf einer mittelschweren Piste (ein Durchgang)

Start:  10:30 Uhr auf der Piste Obermuri Rennhang(Besichtigung der Strecke ist bis 10:15 Uhr möglich)

 

Klasseneinteilung: 

Damen:

Allgemeine Klasse: Jahrgang 1983und jünger
Altersklasse: Jahrgang 1982 und älter

 

Herren:

Allgemeine Klasse: Jahrgang 1983 und jünger
Altersklasse I: Jahrgang 1973 bis 1982
AK II: Jahrgang 1963 bis 1972
AK III: Jahrgang 1953 bis 1962
AK IV: Jahrgang 1952 und älter

 

Snowboard:     1 Snowboardklasse ohne Alterseinteilung (Damen u. Herren)

 

Gästeklasse:     Damen und Herren - ohne Alterseinteilung

 

Die Mindestanzahl für eine Klassenwertung sind 3 Teilnehmer. Ansonsten erfolgt der Start und die Wertung in der Klasse davor.

Neben der Einzelwertung gibt es auch eine Dienststellenwertung. Zur Dienststellenwertung zählen 3 LäuferInnen einer Dienststelle oder Organisationseinheit (z B AEG, EGFA, Geschäftsführung, GPI udgl). Es werden alle 3 Starter gewertet. Es gibt dabei schöne Preise zu gewinnen (Wanderpokal, Warenpreise usw).

Für die Mannschafts- bzw. Dienststellenwertung im Riesentorlauf, sowie die Einzelwertung im Riesentorlauf können nur Mitglieder des PSV Vorarlberg gewertet werden.  Pro Dienststelle können auch mehrere Mannschaften genannt werden. Für die Mannschaftswertung sind die Teilnehmer bei der Nennung bereits namentlich anzuführen.


Nicht-Mitglieder werden in der Gästeklasse gewertet.




2. Funwettbewerb

Start: im Anschluss an den Riesentorlauf

  • Befahren eines leichten und kurzen Riesentorlaufdurchganges, wobei vom ehemaligen Bandleader der "Klostertaler" - Markus Wolfahrt -eine Richtzeit vorgegeben wird.
  • Sieger ist derjenige, welcher den geringsten Zeitunterschied zu dieser Richtzeit aufweist.
  • Im Zielraum werden kostenlos Getränke ausgeschenkt.


Nennungen:     Nennungen sind mit Vor- und Zuname, Jahrgang und Klasseneinteilung schriftlich mit dem  » beiliegenden Formular (.pdf)  an Günther DREHER (PI Bezau) - Mail: guenther.dreher@polizei.gv.at zu richten. Evtl. Auskünfte können auch bei Günter ALSTER unter 0664/8108370 eingeholt werden.

Nennungsschluss:   05.03.2013, 12:00 Uhr (Anmeldeformular ist angefügt) - Nachnennungen starten am Ende des gesamten Starterfeldes.

Startnummernausgabe:   ab 08.30 bis 09.15 Uhr bei der Talstation des Sonnenkopfbahn.

Liftkarten:   Teilnehmer erhalten ermäßigte Tageskarten (27,- € anstatt 35,-).

Preisverteilung:   ab 16.00 Uhr in der "Kelo-Bar" bei der Talstation der Sonnenkopfbahn. Im Anschluß an die Siegerehrung geht dann bei der After-Race-Party mit der Partyband "Alpenstarkstrom" erst richtig die Post ab!

Teilnahmekosten:   gesamt 8,-- Euro Startgebühr für Riesentorlauf u. FUN-Bewerb.
Der Betrag ist bei der Startnummernausgabe zu entrichten!

Versicherung:   Jeder Teilnehmer startet auf "eigene Gefahr". Für die Teilnehmer an Veranstaltungen des PSVV besteht eine Gruppenunfallversicherung bei der Wr. Städtischen. Bei relevanten Vorfällen mit Verletzung bitte eine Mitteilung an den Obmann bzw. Sektionsobmann.

Zusatzinfo:   Für Polizeibedienstete, die den Leistungstest positiv absolviert haben und an der Landesmeisterschaft teilnehmen möchten, kann vom Dienstgeber Sonderurlaub im Ausmaß von 8 Stunden gewährt werden. Die anderen Teilnehmer können in der Freizeit oder im Rahmen eines BPK – Sporttages (5 Plandienststunden inkl. Reisezeit) teilnehmen.

Die persönlichen Ansuchen um Sonderurlaub sind selbständig bis zum 20. Februar 2013 dem jeweiligen BPK bzw. der Abteilung vorzulegen.

»  Anmeldeformular (Word)
»  Einladung zum Aushang auf der Dienststelle (pdf)
»
  Gesamte Ausschreibung als .pdf (pdf) 

Für das Organisationsteam:
 

gez. Walter FILZMAIER
Andreas GANTNER, Karl-Heinz DIETRICH,
Günther DREHER und Günter ALSTER


» Bericht vom Wintersporttag 2012

» zur Sektion Wintersport


© 2004 Polizei Sportverein Vorarlberg - Alle Rechte vorbehalten:  Rechtliche Hinweise