StartseitetermineErgebnisseInfo zum FahrsicherheitstrainingUnser Verein stellt sich vor!Alle Mailadressen des VorstandesZum Fotoalbum des PSVVTragen sie sich in unser Gästebuch ein!Newsletter abonnierenLinkseite
Sektion: Fussball
Sektion: Judo
Sektion: Leichtathletik
Sektion: Motorsport
Sektion: Kegeln
Sektion: Schiessen
Sektion: Tennis
Sektion: Eishockey
Sektion: Wintersport
Sektion: Radfahren
Sektion: Wassersport
Sektion: Volleyball
PSVV Allgemein
 Startseite: Artikeldetail  Login

Archiv

SLOW MOTION TOUR: DER SONNE ENTGEGEN...
Autor: Mario Breuß | Erstellt: 16.06.2014 12:50:22 | Kategorie: Sektion Radfahren

Am 23. Mai 2014 wurde von der Sektion Radsport erstmals eine "Slow Motion Tour" für Genussradler gestartet. Natürlich spielte dabei auch das Wetter wieder eine Hauptrolle...

Im Mai 2014 schrieb die Sektion Radsport des PSV Vorarlberg eine "Slow Motion Tour" aus, bei der nicht sportliche Höchstleistungen, sondern der Genuss am Radfahren im Vordergrund stehen sollte. Streng der Tradition verpflichtet fiel der Haupttermin einem kurzen nachwinterlichen Kälteeinbruch zum Opfer. Daraufhin folgte eine tolle Woche mit viel Sonne, die erst durch starke, teils auch von der Seite kommende (!) Regenfälle am Ersatztermin ihr jähes Ende fand. Ob des Wetters eingeschüchtert, schmolz die Erstmeldung von 30 Teilnehmer_innen auf 13 unerschrockene Pedalritter zusammen, die so die Möglichkeit hatten, die Funktionsfähigkeit ihrer Regenbekleidung zu testen.


13 wetterfeste Radfahrer_innen ließen sich vom morgendlichen 'Sauwetter' nicht abhalten... 

Mit dem Zug am Bahnhof Bludenz trockenen Fußes angekommen, entschloss sich der Sektionsobmann - voller Vertrauen in die Wetterprognose - zunächst zu einer ausgiebigen Frühstückspause. Immerhin versprach die Vorhersage ein Ende der Niederschläge noch während der Vormittagsstunden. Tatsächlich hatte der Wettergott letzten Endes ein Einsehen, und die Tour konnte in gemächlichem Tempo entlang des Radweges der Ill in Richtung Feldkirch starten.


Kaum zu glauben, aber wahr: im gemütlichem Tempo ging es bei herrlichem Wetter Richtung Bregenz

Kurz vor Feldkirch war der Himmel bereits in ein strahlendes Blau getaucht, die Sonne kam hervor und der Tag wurde sogar noch herrlich warm. So konnten die Teilnehmer_innen der Radgruppe die Mittagspause - fast als einzige Besucher im erst kurz zuvor für diesen Tag geöffneten Schwimmbad Rheinauen - bei herrlichem Sonnenschein genießen.


Start frei für die Landesmeisterschaft im "Slow Motion"

Im Anschluss fand die Landesmeisterschaft im "Slow Motion" statt, die wortgemäß derjenige gewann, der am längsten für eine kurze Strecke benötigte, ohne absteigen zu müssen. Diesen Wettbewerb konnte der Sektionsobmann Mario Breuß für sich entscheiden, womit wieder einmal bewiesen wurde, dass das Training als Besenwagenfahrer und die Tätigkeit in der LPD doch auch ein entscheidender Vorteil in solchen Disziplinen sein kann.


Querung des Hochwasser führenden Rheins Richtung Höchst/Fußach.

Nach der Mittagspause führte die Tour am Rhein entlang weiter nach Fußach, von dort über Hard und die neu errichtete Radbrücke nach Bregenz zum Gasthaus "Wirtshaus am See", wo die gemütliche Tour nach eindrücklichen 78 Kilometern ihren noch gemütlicheren Ausklang fand. Der PSVV spendierte den Finishern ein Getränk, das ob des herrlichen Wetters dankenswerter Weise kein Warmgetränk sein musste!


Gemütlicher Tour-Ausklang im Wirtshaus am See

Angesichts der großen Anmeldezahl beim ersten Termin zu einer "gemütlichen Genussfahrt" durch's Ländle, wird auch im nächsten Jahr eine solche Tour angeboten werden. Der Wettergott möge uns dann endlich einmal gnädig gestimmt sein. Für jene, die ihre Wadeln dann doch glühen sehen wollen, gibt es natürlich weiterhin die MTB Tour und die Rennrad-Tour.

Weitere Termine der Sektion Radfahren zum Vormerken:
MTB Tour (Pfänder – Bregenzer Wald): Fr, 01.08.2014, Ersatztermin: 08.08.2014


» Bericht Mountainbike Tour 2013
» zur Sektion Radfahren

© 2004 Polizei Sportverein Vorarlberg - Alle Rechte vorbehalten:  Rechtliche Hinweise