StartseitetermineErgebnisseInfo zum FahrsicherheitstrainingUnser Verein stellt sich vor!Alle Mailadressen des VorstandesZum Fotoalbum des PSVVTragen sie sich in unser Gästebuch ein!Newsletter abonnierenLinkseite
Sektion: Fussball
Sektion: Judo
Sektion: Leichtathletik
Sektion: Motorsport
Sektion: Kegeln
Sektion: Schiessen
Sektion: Tennis
Sektion: Eishockey
Sektion: Wintersport
Sektion: Radfahren
Sektion: Wassersport
Sektion: Volleyball
PSVV Allgemein
Sektion: Tennis  Login

Archiv

Spiel, Satz und Sieg


Gründung und Führung:

Die Sektion Tennis wurde etwa Mitte der 70er Jahre von einigen damals Tennisbegeisterten unter der Führung von Walter Wilhelmi gegründet.

Walter war bis 1983 Obmann und übergab dieses Amt dann an Ferdl Riederer der die Sektion bis 1990 leitete. Anschließend übernahm Bruno Brock bis zum Jahre 1999. Von 1999 bis 2012 stand Harald Sackl der Sektion Tennis vor. Seit 2012 wird die Sektion von Heli Seitlinger geführt. In seiner Tätigkeit wird er dabei von Uwe Maier unterstützt.


Harry Sackl übergibt an seinen Nachfolger Heli Seitlinger


Aktivitäten und Sportliches:
 

Erstmals fand im Jahre 1983 unter der Leitung von Walter Wilhelmi eine Gendarmerie-Landesmeisterschaft der Sektion Tennis statt.

Da diese interne Meisterschaft – zugelassen sind nur PSV-Mitglieder – sich ständig großer Beliebtheit erfreut ist es nur selbstverständlich, dass diese bis zum heutigen Tag jährlich einmal stattfindet. Waren es früher eher die Spieler aus dem Unterland so ist es heute so, dass diese Meisterschaft seit 5 Jahren schon regelmäßig im September auf der Sportanlage des TC Bludenz durchgeführt wird. Besonders erwähnenswert ist dabei aber, dass zB. Bruno Brock als Spieler der ersten Stunde nach wie vor bei den Meisterschaften teilnimmt und dort sportlich auch sehr erfolgreich ist.

Da die meisten Tennisspieler des PSV „privat“ bei ihren Heimatvereinen spielerisch tätig sind und zudem für die Teilnahme an einer Landesmeisterschaft keine eigene Anlage zur Verfügung steht, kann die Sektion Tennis des PSV nicht an den regionalen Mannschaftsmeisterschaften teilnehmen.

Nichts desto trotz verfügt die Sektion Tennis über einen durchaus stabilen „harten“ Kern. Dies zeigt sich auch darin, dass schon seit Jahren über die Wintersaison in der Tennishalle Lustenau sich jeden Dienstag tennisbegeisterte PSV Mitglieder zum Doppelspiel treffen. Höhepunkt dabei ist dann das traditionelle Abschlussturnier zum Hallensaisonende.

Ansprechpartner:

Obmann
Sektion Tennis
Heliodor Seitlinger



heliodor.seitlinger@polizei.gv.at
 

Stellvertreter
Sektion Tennis
Uwe Maier



uwe.maier@polizei.gv.at

Berichte und Termine
Einladung zum Bezirks-Polizei-Tennisturnier in Feldkirch
Autor: Uwe Maier | Beitrag erstellt: 08.05.2015 09:31:47
Am Dienstag, 2. Juni 2015,wird in Feldkirch auf der Anlage des TC Nofels-Tosters wieder das beliebte Bezirks-Polizei-Tennisturnier ausgetragen. Nennungsschluss: 28.5.2015
»Mehr...
Tennis Hallensaison mit Hallenturnier abgeschlossen
Autor: Heli Seitlinger | Beitrag erstellt: 22.04.2015 11:27:10
Mit dem schon traditionellen Abschlussturnier für die „spielenden“ Tennisfreunde des PSV endete die heurige Tennis-ABO-Saison am 14.04.2015 in der Tennishalle Lustenau.
»Mehr...
Ein Maier kommt selten alleine...
Autor: Heliodor Seitlinger | Beitrag erstellt: 29.09.2014 10:10:48
...könnte man das Ergebnis der diesjährigen PSVV-Landesmeisterschaft der Sektion Tennis kommentieren, wenn man die Ergebnisliste genauer betrachtet.
»Mehr...
Tennis auch im Winter | Alle Jahre wieder...
Autor: Heliodor Seitlinger | Beitrag erstellt: 12.09.2014 10:05:17

können sich auch 2014/15 PSVV-Tennisspieler über die Wintersaison mit Tennis fit halten. Wann & Wo? Dienstags, 16:00-18:00 Uhr, Tennishalle Lustenau

»Mehr...
Ausschreibung zur PSVV-LM im Tennis 2014
Autor: Heliodor Seitlinger | Beitrag erstellt: 28.07.2014 09:36:54
Die Sektion Tennis veranstaltet am 25.09.2014, ab 08:00 Uhr, auf der Tennisanlage des TC Bludenz, die Tennislandesmeisterschaften des PSV Vorarlberg.
»Mehr...
© 2004 Polizei Sportverein Vorarlberg - Alle Rechte vorbehalten:  Rechtliche Hinweise