Radsport

Ausschreibung zur 7. Slow-Motion-Tour

Die Sektion Radsport des PSV lädt am Freitag, den 6. Mai 2022  (Ersatztermin Fr., 3. Juni 2022) zur 7. „Slow-Motion-Tour“ von Bregenz nach Bludenz ein!

Die Tour wendet sich ausdrücklich an Genussbiker, bei denen weder Geschwindigkeit noch Leistung im Vordergrund stehen, sondern die Freude an der Bewegung und das gemeinsame Erlebnis.

Die Teilnahme ist mit jeder Art von Fahrrad möglich – lediglich die Einsatzbereitschaft sollte gegeben sein (bitte Helm nicht vergessen)! Die Geschwindigkeit orientiert sich am schwächsten Teilnehmer und wird entsprechend moderat ausgelegt sein.

Die Tour startet vor dem Festspielhaus in Bregenz und führt uns auf dem Radweg Rhein aufwärts nach Feldkirch-Bangs, wo wir im GH Stern zu Mittag erwartet werden. Anschließend radeln wir der Ill entlang in die Alpenstadt Bludenz. Der Tour-Abschluss ist im Gastgarten des Fohrencenters organisiert. Dort stoßen wir auf Kosten des PSV mit dem wohlverdienten „Finisher-Getränk“ an – Eintreffen in Bludenz ca 15.00 Uhr.

Die obligatorische Landesmeisterschaft findet in Form eines Geschicklichkeitswettbewerbes statt. Weiters werden hochwertige Sachpreise aus dem Radsport im Gesamtwert von € 150gesponsert von Peter NOTEGGER der ÖBV  – bei einer kostenfreien Tombola unter den Anwesenden verlost.

Tourdaten: ca 75km, flach ansteigendes Gelände (ca 160 Hm), durchwegs asphaltiert.
Treffpunkt: 09.30 Uhr vor dem Festspielhaus Bregenz. Die Tour findet nur bei trockener Witterung statt – bei Schlechtwetter erfolgt die Verschiebung auf den Ersatztermin.
Anmeldefrist: Bis 25.04.2022 über: Doodle-Link

– aufrechte PSV-Mitgliedschaft vorausgesetzt. Das BZS meldet sich gesammelt an.

Sonderurlaub: Gültiger Leistungstest und Teilnahme am Geschicklichkeitswettbewerb ermöglichen die Beantragung von Sonderurlaub im Ausmaß von 8 Stunden (im Anwendungscockpit unter Abwesenheitsmitteilung „SU-Sportveranst.“ eintragen). Ansonsten können 5 Dienstsportstunden (geleiteter Dienstsport) konsumiert werden.

Auf rege Teilnahme freut sich die Sektion Radsport des PSV!
Fabian Marchettti und Klaus Winder