Tennis

One-Man-Show mit Damenbeteiligung…

…so könnte man die diesjährige Landesmeisterschaft der Sektion Tennis am 15.09.2016 auf der Anlage des TC Bludenz beschreiben.






Mit insgesamt 19 Teilnehmern – wobei sich mit Martina KOLLER und Erika SALZMANN endlich auch 2 Frauen anmeldeten – konnte das Turnierprogramm bei strahlendem Sonnenschein gestartet werden.




Gleich in den ersten Runden konnte man feststellen, dass heuer die Dichte der Spielstärke ganz markant war, und so geschah es, dass es schon in den Vorrundenspielen zu Marathonpartien gekommen ist. Trotzdem konnte der A- und B-Bewerb zeitlich im Rahmen abgewickelt werden und es fand sich dann sogar noch Zeit einen Hoffnungscup spontan zu starten um allen Teilnehmern möglichst viele Spiele zu garantieren.





Der A-Bewerb gestaltete sich dann zu einer One-Mann-Show von Julijan ZGANEC der inklusive dem Finale alle Partien souverän gewinnen konnte. Vizemeister wurde Jürgen SUMMER, die dritten Plätze teilten sich David MÜHLWANGER und der letztjährige Sieger Uwe MAIER.



Siegerehrung A-Bewerb


Den B-Bewerb sicherte sich nach etlichen Marathonpartien (die beinahe den Zeitplan über den Haufen geworfen hätten) Martin LOACKER. Er besiegte im Finale Eckart AMANN. Die dritten Plätze gingen hier an Martin KRESSER und Norbert ZABRANSKY.



Siegerehrung B-Bewerb


Den spontan in Leben gerufene Hoffnungscup gewann Stefan KAUFMANN der im Finale klar gegen Martina KOLLER gewinnen konnte.



Finalisten des Hoffnungscups


Bei der Siegerehrung konnten den Gewinnern durch den Obmann des PSV Walter Filzmaier sowie durch den Sektionsobmann Heli Seitlinger Pokale und Sachpreise (Mohrenbrauerei und ValBlu Bludenz) überreicht werden.



Der “Gabentisch”


Wie alljährlich schon durchgeführt, wurden auch heuer im Anschluss an die Siegerehrung hochwertige Preise (Tageskarten der Bergbahnen Sonnenkopf, Brandnertal, Silvretta Montafon sowie Intersport Bürs) verlost werden. Bemerkenswert dabei war, dass ALLE Teilnehmer an dieser Schlussveranstaltung teilgenommen haben. Dies ist ein deutliches Zeichen der Verbundenheit und Solidarität der Sektion Tennis.


Der besondere Dank der Sektion Tennis gilt nicht nur den bereits erwähnten Sponsoren der Siegerehrung und der Verlosung sondern auch Peter Notegger der ÖBV und vor allem dem Tennisclub Bludenz für die Bereitstellung der Anlage. Ebenso sei hier nochmals den Wirtinnen des TC Bludenz – Martha und Brunhilde – gedankt. 




Bericht von der PSVV Tennis-Landesmeisterschaft 2015