Schießen

Tobias F. gewinnt 2-Gun Challenge in Kennelbach

Am 21.09.2019 veranstaltete der 1. Vorarlberger Combat Club (VCC) das zweite Mal eine 2-Gun Challenge. Mit Kurz- und Langwaffe mussten 5 Stages bestritten werden.


Auf Stage 5, einem Überraschungsparcours, wurde jeder Schütze mitten im Szenario entwaffnet. Danach musste er sich eine Waffe suchen (welche in Form eines Messers “herumlag”) und mit diesem konnte der nächste Täter bekämpft werden.

Die Hauptschwierigkeit des diesjährigen Wettkampfes waren sicherlich die zahlreichen “Non Shoot”-Scheiben, welche nicht nur die sechs teilnehmenden PDS Schützen in Schwierigkeiten brachten.


Das Police Dynamic Shooting Team des PSV Vorarlberg

Nichts­des­to­trotz konnten die PDS Schützen abermals ein starkes Ergebnis erzielen. Tobias F. verteidigte erfolgreich seinen Titel und konnte sich folglich schon zum zweiten Mal über den ersten Platz freuen. Roman B. schoss sich fast fehlerfrei auf Platz zwei, dicht gefolgt von Mathias S. und Christian K. auf Rang vier und fünf. Jürgen H. erreichte in seiner Altersklasse den zweiten Platz, was in der Gesamtwertung den neunten Rang bedeutete. David P. platzierte sich als Dreizehnter.


Tobias bei einer “Kopfübung”                             Jürgen zeigt vollen Einsatz mit seiner Langwaffe.


Mav bei der Bekämpfung der Ziele durch das Non Shoot Fenster”


David in starker Pose auf Stage 1.                        Roman bei der Abarbeitung der Targets.

 Link zu den Ergebnissen


 Bericht von der 2-Gun Challenge 2018